article

Unser Handwerk

Magie der Dosenkugel

Die Geschichte von
Guinness Draught in Dosen

Worin liegt das Geheimnis eines Bieres, das gehaltvoll, cremig und von weicher, samtiger Textur ist?
Die Antwort lautet: Nitrogenisierung. Durch die geschickte Kombination von Stickstoffgas und Kohlendioxid entsteht ein perfekt ausgewogenes Stout. Das Ergebnis ist in der Tat so gut,
dass wir dies sogar für unsere jüngsten Produkte wie NitroIPA verwenden.

Aber wie lässt sich eine Technologie, die ursprünglich zum Zapfen von Fassbier in Pubs entwickelt wurde, auf den perfekten Ausschank von Guinness-Dosenbier übertragen? Hier kommen nun die kleinen weißen Kapseln ins Spiel, die in Ihrer Dose schwimmen.

“Aber wie lässt sich eine Technologie, die ursprünglich
zum Zapfen von Fassbier in Pubs entwickelt wurde, auf den
perfekten Ausschank von Guinness-Dosenbier übertragen?”

Die Magie des Widget

Die Magie des Widget

Das weltberühmte Guinness Widget basiert auf einer genialen Kunststoffkapsel, in der Stickstoffgas enthalten ist. Beim Öffnen der Dose wird dieses freigesetzt und aufsteigende Gasbläschen werden erzeugt.

Beim Eingießen in das Glas sinken diese Glasbläschen nach unten. Dadurch entsteht der berühmte „Surge-Effekt“ mit seiner weißen Schaumkrone. Eine Nachahmung des Zapferlebnisses aus dem Pub in der Dose -  das perfekte Geschmackserlebnis für den Genuss zuhause.

“Das weltberühmte Guinness Widget basiert auf einer genialen Kunststoffkapsel, in der Stickstoffgas enthalten ist. Beim Öffnen der Dose wird dieses freigesetzt und aufsteigende Gasbläschen werden erzeugt.”

Das Ergebnis? Ein perfekt cremiges, weiches Bier – ein unverwechselbares Guinness.