Guinness® Blonde American Lager

Tasting notes

Aroma:  Leicht und hopfenlastig mit blumiger und zitrischer Note 

Geschmack: Ein komplexes und geschmackvolles Lager, hopfenlastig und zitronig

Gaumen: Lebendiges Mundgefühl, erfrischend frisch mit langem malzig-keksartigem Abgang

ABV: 5 % Vol.

Aussehen: Goldenes, bernsteinfarbenes Bier mit dichter Krone

Hopfen: Mosaic, Willamette, Mount Hood

Die Geschichte des GUINNESS® Blonde American Lager

Beim Guinness Blonde American Lager trifft irische Tradition auf amerikanischen Erfindergeist. Komplex und geschmackvoll. Leicht, blumig und lebendige Zitrusnote. Dieses Bier ist mit anhaltendem malzigen und keksartigen Abgang perfekt ausgewogen. Hier vereinen sich lebendige Aromen, gekennzeichnet von beiden Seiten des großen Teichs. Dahinter steckt jedoch eine lange Tradition.

“Komplex und geschmackvoll. Leicht, blumig und lebendige Zitrusnote. Dieses Bier ist mit anhaltendem malzigen und keksartigen Abgang perfekt ausgewogen”

Irland und Amerika verbindet eine gemeinsame Geschichte. Unsere Wege haben sich schon unzählige Male gekreuzt. Unsere Kulturen mögen zwar komplett anders sein, doch haben wir vieles gemeinsam. Bei einem sind wir uns definitiv einig: was ein gutes Bier ausmacht. Ob Stout oder Lager, wir haben die gleichen Erwartungen: Qualität, Unverwechselbarkeit, Charakter.

Das erste multikulturelle Bier der Guinness Discovery Series ist das Guinness Blonde, das das Beste der europäischen Braukunst (sowie unsere berühmten Hefestämme) mit feinstem amerikanischem Hopfen und Malz vereint. Die Kooperation zwischen den Guinness Bierbrauern in Dublin und ihren Kollegen der legendären Latrobe Brewery in Pennsylvania war die Geburtsstunde des hellen American Lager, vergleichbar mit dem aus den 1930ern: ein frisches, leichtes Bier mit vollmundigem Aroma.